KONTAKT AUFNEHMEN

Sarah Merten
Veranstaltungsmanagement
+49 561 97062 242
info(at)zukunftsforum-energiewende.de

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise sollen Ihnen verständlich und übersichtlich erläutern, wie Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Zukunftsforum Energie & Klima von uns verarbeitet werden. Sollten Sie dennoch Verständnisfragen oder sonstige Rückfragen haben, können Sie uns gern unter den u. g. Kontaktdaten kontaktieren. 


Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

deENet Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien e. V.
Vertretungsberechtigter Vorstand: Thomas Flügge, Geschäftsführung: Dr. Matthias Jahnke
Ständeplatz 17, 34117 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 97062-290, Fax: +49 (0) 561 97062-22
E-Mail: info(at)deenet.org, Internet: www.deenet.org

 

Allgemeines
Wir möchten Sie im Folgenden über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten oder IP-Adresse) informieren. 

Der Datenschutz für diese Website unterliegt den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) sowie den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). 

Wir stellen ebenfalls sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz auch von externen Dienstleistern, die in unserem Auftrag handeln, beachtet werden. 

Personenbezogene Daten werden nur erhoben und verarbeitet, soweit 

  • dies zur Bereitstellung und Funktionsfähigkeit dieser Website notwendig ist. 
  • Sie uns eine Einwilligung hierfür erteilt haben. 
  • Die Erhebung und Verarbeitung gesetzlich vorgeschrieben ist. 
     

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, außer 

  • im Rahmen von vertraglichen Vereinbarungen an Dienstleister, mit denen wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AV) nach Art. 28 DSGVO geschlossen haben. 
  • Sie erteilen uns explizit eine Einwilligung hierfür. 
  • wir werden durch gesetzliche Vorschrift, richterliche Anordnung bzw. einen wirksamen Gerichtsbeschluss zur Weitergabe verpflichtet. 
     

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald 

  • der Zweck der Speicherung entfällt. 
  • keine gesetzlichen Vorschriften eine Speicherung vorschreiben. 
  • sie uns hierzu auffordern und keine Gründe im o.a. Sinne entgegenstehen. 

 

Verschlüsselung 
Dieser Webauftritt überträgt alle Datenverbindungen standardmäßig verschlüsselt. Hierfür wird die sogenannte SSL-Verschlüsselung verwendet. Das hierfür benötigte SSL-Zertifikat, das auf unserem Server installiert ist, wurde von einer unabhängigen Organisation ausgestellt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt. 

Sobald die verschlüsselte SSL-Verbindung hergestellt ist, können Ihre Eingaben, welche Sie ggf. übermitteln, nicht mehr ohne weiteres von Dritten mitgelesen werden.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung unserer Webseite
Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, ohne sich dabei zu registrieren oder uns auf andere Weise Informationen zukommen zu lassen ("Informatorische Nutzung"), erheben wir nur diejenigen personenbezogenen Daten, die Ihr Webbrowser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Anzeige unserer Webseite zu ermöglichen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zu GMT, Inhalt der Webseite, Zugriffsstatus (HTTP-Status), übertragene Datenmenge, Anforderungs-Website, Webbrowser, Betriebssystem, Sprache und Version des Browsers

Die vorgenannten Daten werden ebenfalls in sog. Logfiles auf unseren Servern gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.

Die Erhebung und vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um die Auslieferung unserer Webseite auf Ihr Endgerät zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer des Besuchs unserer Webseite gespeichert werden.

Die Speicherung der oben genannten Daten in Logfiles dient der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und zur Optimierung unserer Webseite sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Eine Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt. In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage für die Erhebung und die vorübergehende Speicherung der vorgenannten Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Website werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Erhebung der vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Webseite und die Speicherung dieser Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich. Es besteht keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies
Wir verwenden auf unserer Webseite sog. Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Speichermedium Ihres Endgerätes gespeichert werden und durch die uns als Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen. Diese Webseite verwendet folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise nachfolgend erläutert werden.

Cookies, die Ihrem Webbrowser zugehörig gespeichert werden:

  • Transiente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie Ihren Webbrowser schließen. Dazu zählen insbesondere Session-Cookies. Diese speichern eine sog. Session-ID, anhand der sich verschiedene Anfragen Ihres Webbrowsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dies ermöglicht eine Wiedererkennung Ihres Endgeräts, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie den Webbrowser schließen. Die Aufbewahrungsfrist entspricht der Dauer Ihrer Browser-Sitzung.
     
  • Persistente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Diese Cookies können Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit löschen. 
     

Soweit Cookies zu Analysezwecken eingesetzt werden, dienen diese dazu, die Qualität und Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite, ihrer Inhalte und Funktionen zu verbessern. Sie ermöglichen uns, nachzuvollziehen, wie die Webseite, welche Funktionen und wie oft diese genutzt werden. Dies ermöglicht uns, unser Angebot fortlaufend zu optimieren. In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Die vorstehenden Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und von diesem an unseren Server übermittelt. Sie können daher die Verarbeitung der Daten und Informationen durch Cookies selbst konfigurieren. Sie können in den Einstellungen Ihres Webbrowsers entsprechende Konfigurationen vornehmen, durch die Sie beispielsweise Third-Party-Cookies oder Cookies insgesamt ablehnen können. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen unserer Webseite ordnungsgemäß nutzen können. Darüber hinaus empfehlen wir eine regelmäßige manuelle Löschung von Cookies sowie Ihres Browser-Verlaufs.

Sie können auch ein Opt-Out-Cookie setzen, insbesondere innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, indem Sie hier klicken:


Achtung, der Opt-Out Cookie funktioniert beim nächsten Besuch unserer Website nicht mehr, falls Sie in Ihren Browsereinstellungen das Löschen sämtlicher Cookies nach Sitzungsende aktiviert haben.

 

Veranstaltungsanmeldung
Die Kernfunktionalität dieser Webseite bildet ein Buchungssystem für Veranstaltungen. Sofern Sie mit diesem Buchungssystem interagieren, beispielsweise indem Sie Veranstaltungen (bspw. F = Foren) zur Buchung vormerken oder persönliche Daten im Anmeldeformular (Checkout/„Zur Zusammenfassung“) hinterlegen, so verarbeitet und speichert die Webseite diese Daten in unserer Buchungsdatenbank. Die so erzeugten Datensätze beinhalten alle Ihre eingegebenen Daten inklusive der Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung und einige systemrelevante Metadaten (bspw. Ihre IP-Adresse und den Zeitstempel Ihrer Anmeldung). 

Ihre Buchungsdaten werden online in der Datenbank des Webportals des Veranstalters zwischengespeichert, in Anmeldelisten für die einzelnen Veranstaltungen zusammengeführt und in dieser Form über einen geschützten Bereich zum Download, über eine verschlüsselte Verbindung, bereitgestellt. 

Mit Abschluss Ihrer Buchung sendet das System darüber hinaus automatisiert eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in der ein Auszug der durch Sie angegebenen Daten sowie die von Ihnen angemeldeten Veranstaltungen zur Kontrolle vermerkt sind. Wir erhalten aus Sicherheitsgründen und zu Kontrollzwecken eine Kopie dieser Mail. 

Zwecke der Verarbeitung Ihrer Anmeldedaten sind insbesondere

  • die ordnungsgemäße Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung des Zukunftsforum Energie & Klima sowie von Einzelveranstaltungen. 
  • die Durchführung aller damit in Verbindung stehender Prozesse, insbesondere auch Ressourcen- und Sicherheitsplanungen sowie die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen und behördlicher Auflagen etc. 
  • die Information aller TeilnehmerInnen über Aspekte, die im Zusammenhang mit ihrem Besuch des Zukunftsforum Energie & Klima und von Einzelveranstaltungen stehen, beispielsweise Programmänderungen und –hinweise, den Versand von Buchungsbestätigungen oder Veranstaltungs-Materialien sowie die inhaltliche Veranstaltungs-Nachbereitung etc. 
  • bei kostenpflichtigen Veranstaltungen die Rechnungslegung und ggf. Zahlungsabwicklung. 
  • die Wahrung unserer Rechte und Ansprüche im Schadens- oder Streitfalle oder zur Abwehr von ungerechtfertigten Ansprüchen. 


Dies ist unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. 

Nach Durchführung des Zukunftsforum Energie & Klima bereinigen wir die Online-Buchungsdatenbank.

 

Verarbeitung von Daten zur Vertragserfüllung und Direktwerbung
Wenn Sie sich zu einer unserer Veranstaltungen Zukunftsforum Energie & Klima anmelden, also mit uns einen Vertrag schließen z.B. über die Erbringung einer Dienstleistung oder Erstellung eines Werkes verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten (z.B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung) zur Vertragsabwicklung. Als solche gekennzeichnete Pflichtfelder sind von Ihnen auszufüllen, da wir ohne diese Angaben nicht zur Vertragserfüllung in der Lage sind. Die Daten werden SSL-(Secure Socket Layer) verschlüsselt übertragen und in unserer Kundendatenbank innerhalb der EU verarbeitet.

Um uns vor Betrug zu schützen, können wir diese Daten zur Ermittlung atypischer Anmeldevorgänge verarbeiten (z.B. bei Angabe gleicher Anschriften in einer Vielzahl zeitgleicher Anmeldung unter Nutzung verschiedener Namen). Dies dient der Wahrung berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO.

Wenn wir Ihnen Informationen postalisch zustellen, übermitteln wir die hierfür erforderlichen Daten zum Zweck der Zustellung und der Ankündigung dieser verschlüsselt an ein einen Postdienstleister.

Wir übermitteln die für die Vertragsabwicklung angegebenen Zahlungsdaten verschlüsselt an den von Ihnen ausgewählten oder von uns beauftragten Zahlungsdienstleister oder an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut. Wenn Sie bereits ein Kundenkonto bei einem Zahlungsdienstleister haben, werden Sie im Bestellprozess zur Anmeldung bei diesem aufgefordert. In dem Fall verarbeitet dieser Ihre Daten und es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.
Für den Fall, dass Sie mit der Zahlung des Rechnungsbetrags in Verzug sind, behalten wir uns die Weitergabe Ihrer o.g. Daten zur Durchsetzung unserer Forderungen an ein Inkassobüro oder eine Anwaltskanzlei ggf. an Gerichte und öffentliche Behörden aufgrund berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO vor.

Ferner übermitteln wir Ihre in der Rechnung enthaltenen Daten zum Zweck der Finanzbuchhaltung an ein Steuerbüro. Unser berechtigtes Interesse hieran ist eine effektive und sachkundige Buchführung durch Spezialisten und Verschlankung des Verwaltungsaufwands innerhalb unseres Betriebes.

Wir behalten uns eine weitere gesetzlich erlaubte Nutzung Ihrer Daten nach Vertragserfüllung aufgrund berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO vor. Dies ist insbesondere die Steigerung der Kundenbindung durch Werbung. Zu diesem Zweck senden wir Ihnen ggf. Angebote und Informationen per Briefpost, sowie - soweit es uns im Rahmen des § 7 Abs. 3 UWG erlaubt ist- Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen per E-Mail.

Wir übermitteln die hierfür notwendigen Daten (Name und Adresse) ggf. an einen Dienstleister, der sie in unserem Auftrag verarbeitet um die Werbesendungen zu verschicken. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit unter den angegebenen Kontaktdaten widersprechen. Nach Widerspruch in die Nutzung zu Werbezwecken schränken wir die Verarbeitung Ihrer Daten für die weitere Verwendung ein und löschen sie nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen, es sei denn Sie haben eine Einwilligung in die weitere Nutzung erteilt oder wir benötigen die Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO, um etwaige rechtliche Ansprüche im Zusammenhang mit dem Vertrag geltend zu machen oder abwehren zu können.

 

Datenverarbeitung bei Anfragen per E-Mail
Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben, verarbeiten wir die dort von Ihnen freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten (z.B. Ihren Name und Ihre E-Mail-Adresse) um Ihre Anfrage zu beantworten.

Wir löschen oder sperren Ihre Daten, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wenn Sie Ihrerseits die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten verlangen. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO ist es, den Besuchern unserer Website die Kontaktaufnahme zu erleichtern. Die Daten verarbeiten wir auf einem Server innerhalb der EU. Wir weisen darauf hin, dass bei der Kommunikation per Email die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden kann. Bei unverschlüsselten E-Mails besteht trotz Transportverschlüsselung die Möglichkeit, dass diese von unbefugten Dritten zur Kenntnis genommen werden können.

 

Google Analytics
Wir verwenden auf unserer Webseite "Google Analytics", einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als "Google"). Google verwendet Cookies, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Wenn auf der Webseite eine Anonymisierung der durch das Cookie zu übermittelnden IP-Adresse aktiviert ist ("IP-Anonymisierung"), wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google außerhalb der EU übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um in unserem Auftrag Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, Reports über die Webseiten-Nutzung zusammenzustellen und weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Die bei der Verwendung von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir verwenden Google Analytics nur mit der zuvor beschriebenen aktivierten IP-Anonymisierung. Das bedeutet, Ihre IP-Adresse wird von Google nur gekürzt weiterverarbeitet. Eine Personenbeziehbarkeit kann dadurch ausgeschlossen werden.

Wir verwenden Google Analytics zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite analysieren und einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

Sie können das Speichern der von Google Analytics erzeugten Cookies auch durch Vornahme entsprechender Einstellungen Ihres Webbrowsers verhindern. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite nutzen können. Wenn Sie die Erhebung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihr Nutzerverhalten bezogenen Daten (auch Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern wollen, können Sie auch das unter dem nachfolgenden Link verfügbare Webbrowser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Um Google zur Auftragsverarbeitung der übermittelten Daten nur entsprechend unserer Weisungen und zur Einhaltung der geltenden Datenschutzvorschriften zu verpflichten, haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Informationen des Drittanbieters: Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Webseiten von Google entnehmen:


Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

YouTube-Videos 
Wir binden vereinzelt Videos über die Plattform "YouTube" des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein ("YouTube-Videos"). 

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). 

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen, Datenschutz und Opt-Out-Möglichkeiten durch Google finden Sie unter: 

 

Greenjobs Jobbörse Plugin
Wir binden auf unserer Webseite das Jobbörse-Tool von Greenjobs ein. Da dieses über die Server von Greenjobs eingebunden ist, werden bei der Nutzung ggf. Metadaten an die Greenjobs GmbH übermittelt. Klicks auf Jobangebote führen überdies direkt in das Jobportal auf www.greenjobs.de. 

Wir selbst erheben von Ihnen keine weitergehenden Daten über Ihre Nutzung der Greenjobs-Jobbörse. 

Bei weiteren Fragen konsultieren sie bitte die Datenschutzerklärung der Greenjobs GmbH: 
www.greenjobs.de/home/datenschutzerklaerung.html

 

Social Media Verküpfungen
Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO an der Nutzung von Social Media Plugins ist die Optimierung der Reichweite und Verbreitung unseres Angebots. Die US-Anbieter sind – soweit nicht anders angegeben - nach dem EU-US Privacy-Shield zertifiziert und damit zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet. Die Daten werden dort auf Basis internationaler Abkommen und eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission gemäß Art. 45 DS-GVO verarbeitet. Die Plugins stellen bei Aufruf unserer Webseiten noch keine Verbindung zwischen Anbieter-Servern und dem von Ihnen verwendeten Browser oder Gerät her. Erst wenn Sie eines der Plugins klicken, wird die Seite des sozialen Netzwerks aufgerufen, dort können Sie ggf. nach Login die entsprechenden Buttons klicken. Erst dann wird die Information, dass und wann Sie diese Seite besucht haben Ihrem Social-Media-Profil zugeordnet und dort verlinkt oder mit Ihren Kontakten geteilt.

 

Ihre Rechte als Nutzer 

  • Widerruf: Sie haben das Recht nach Art. 7 DSGVO, erteilte Einwilligungen zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
     
  • Auskunft: Sie haben als Nutzer das Recht nach Art. 15 DSGVO, auf Antrag kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert werden. 
     
  • Berichtigung: Des Weiteren haben Sie als Nutzer das Recht nach Art. 16 DSGVO, unrichtige Daten, die über Sie gespeichert wurden, vervollständigen bzw. korrigieren zu lassen. 
     
  • Löschung: Sofern keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung vorliegt, haben Sie nach Art. 17 DSGVO das Recht, die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten löschen zu lassen ("Recht auf Vergessenwerden"). 
     
  • Sperrung: Ferner haben Sie das Recht nach Art. 18 DSGVO, die Verarbeitung der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten einzuschränken. 
     
  • Widerspruch: Als Nutzer können Sie der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten entsprechend Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. 
     
  • Möglichkeit der Beschwerde: Sie haben außerdem das Recht nach Art. 77 DGSVO, sich bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz über Missstände in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.